Warum die Tuning Kugellager besser sind als die Original Parrot AR.Drone Lager?

Die Original AR.Drone Kugellager sind eigentlich keine Kugellager im sinne eines Kugellagers, sondern es sind schlicht weg Messing Lager, die zwar ihren zweck erfüllen aber das nur für eine vorübergehende zeit.

Nach einer gewissen Flugzeit, müssen diese ersetzt werden und Witziger weise bietet Parrot diese Messinglager nicht als Ersatzteil an, obwohl mehrfach die Community bewiesen hat. Das der Austausch ohne Probleme von statten gehen kann, wenn man vorsichtig vor geht aber auch wer einen Motor austauscht, muss dies mit Vorsicht tun!

Im guten Drohnen Handel kann man die Messinglager nachkaufen. Zum Beispiel bei Droneparts oder wer möchte, der kann sich diese auch durch meinen Reparatur Service austauschen lassen. Doch rate ich grundsätzlich dazu, diese bei einem Wechsel gegen Acht Stahl Kugellager aus zu Tauschen, da dies wirkliche Kugellager sind. 8 in sich geschlossene hochwertige ABEC-5 Kugellager – mit Hochleistungsschmierstoff für hohe Drehzahlen, sehr wartungsarm und müssen nicht gefettet werden wie die Originalen Messing Lager.

Den das Problem ist ganz einfach das, das die original Lager irgendwann Ausschlagen und das sieht dann so aus, wie auf dem Bild oben. Bemerkbar macht sich das durch einen unruhigen Flug und wenn das Spiel zu Groß ist, verursacht dies unter umständen auch Schäden an Achsen und Motoren.

Mansche behaupten, das die Stahlkugellager leiser sind als die Originalen aber das ist zumindest Messtechnisch nicht bewiesen. Unter umständen ist die Frequenz eine andere die man Hört und da unterschiedliche Frequenzen, eine Unterschiedliche Reichweite haben, kann es durch aus möglich sein, das die sogenannten Tuning Kugellager auf die Entfernung hin, leiser sind oder zumindest leiser wirken.

Mansche Fragen sich, warum Parrot nicht gleich solche Kugellager einbaut aber das liegt wahrscheinlich am Preis der Drohne, den mit Lager und anderen Verbesserungen, würde die Drohne auch keine 299 Euro mehr kosten und es gäbe nichts mehr zu verbessern. Den wenn man einigen Gerüchten und Spekulationen der Szene glauben darf, räumt Parrot das Lager für die AR.Drone 3.0 auf. Dies würde zumindest erklären warum in 2013 eine Sonder Edition auf markt kommt.

3 thoughts on “Warum die Tuning Kugellager besser sind als die Original Parrot AR.Drone Lager?

Schreibe einen Kommentar