Neues vom Parrot Messestand von der IFA 2013

Zwei Tagelang war ich für euch auf der IFA in Berlin unterwegs. Es gab viel zu sehen und zu Hören, das beste und Interessanteste habe ich hier für euch zusammen gefasst.

Nach einem Ausgiebigen Besuch beim Webhoster Strato, weil dort unter anderem meine ganzen Webseiten Liegen, konnte ich mich im Anschluss mit ein par möglichen Ortungssystemen für die AR.Drone beschäftigen. Darunter war der GPS BLUtracker und ein weiterer kleiner Bluetooth Chip der gleichen Firma. Beide Systeme scheinen viel versprechend zu sein, wobei das Letztere per Bluetooth geortet werden kann und eine Reichweite von circa 150 Metern hat. Das gleiche Trifft auch auf das System Tile zu, jedoch finde ich dies noch ein bisschen besser, kleiner und Interessanter, da auch mehre Personen gleichzeitig nach dem „Find my Stuff Chip“ suchen können. Quasi kann man die Community beauftragen danach zu Suchen.

Auch Rollei hat gut nachgezogen im Bereich Action Kameras und hat eine relativ Schicke Video Brille im Programm. Was ich nicht wusste, das Rollei auch diverse Kamera Stative Herstellt und diese garnicht mal so schlecht und undurchdacht rüber kommen. Im Gegenteil aber weiter ging es Richtung Parrot Messestand. Dort Angekommen, lächelte mich auch schon die Marketingchefin für Deutschland an und wir unterhielten uns über Parrot Allgemein, über die Drohne und das ich letztens bei einer Breakdance Meisterschaft mitgeflogen sei u.s.w. Leider konnte sie mir nicht alle Fragen beantworten und verwies mich auf einen Mitarbeiter der grade nicht am stand sei, weswegen sie mir zwei Fachbesucher Tickes ausgestellt hat, damit ich am Mittwoch noch einmal wieder kommen könne… So also geschehen und danke an dieser stelle für diese freundliche Geste!

Jedenfalls ist es nicht ganz klar, ob die 3er Drohne in 2014 komplett neue Motoreinheiten bekommen wird oder nicht. Für das Jahres ende 2013 zumindest, ist noch eine Art Limitierte Version oder ähnliches geplant, das konnte sie mir schon sagen. Ich persönlich denke ja an Weise Propeller, da mir gesteckt worden ist, das diese wohl in einigen AR.Drone Kartons gesichtet worden sind und dies passen würde. Da momentan wohl auch der Parrot Flower Power Sensor vorproduziert wird, da bin ich im übrigen schon gespannt, das teste ich! Und passend zum iPhone 5s / iPhone 5c gibt’s auch die Parrot Kopfhörer Zik Gold Collection dem nächst zu Kaufen.

Sollte jemand nach einem Ausgiebigen Flug mit seiner Drohne, gleich die Filme seinen Freunden zeigen wollen, so kann ich einen kleinen Taschenbeamer von AIPTEK empfehlen. Zwar nicht Tageslicht tauglich aber Läuft Leise und macht klare Bilder. Dann gab es noch den üblichen Krempel von Wasserdichten Handy und iPad Hüllen, 3D Drucker aber nur ein Billig Model auf der ganzen Messe, Touchscreen Stifte (Bamboo ist zu empfehlen) aber auch… und das fand ich witzig, ein Solar-Lade-Modul von etwa 3 x 3 cm Kantenlänge, zum zusammen stecken mit internen Akku, in Bunten Farben und je nach Anzahl der Module, kann man entsprechend schnell Laden bzw. Strom ziehen. Mehr darüber könnt ihr auf www.sonnenrepublik.de erfahren.

Nachfolgend seht ihr heute auch das neue Hintergrund Bild für alle Social Media Plattformen, wo ich für euch Aktiv bin und es wird in nächster zeit, über all eingebunden werden.

Skyline Berlin mit AR Drone 2560x1440 pixel

Schreibe einen Kommentar