AR.Drone Mainbord Steckerbuchsen Reparieren

Jeder der an seiner AR.Drone öfters mal bastelt, der kennt das Problem sicherlich. Ihr müsst an das innere der Drohne und eines Tages halten die Stecker Verbindungen an der Hauptplatine nicht mehr richtig.

Auch mich hatte dieses Problem ereilt, den bei mir löste sich irgendwann der Hauptstrecker der Motoren bei fast jeden Aufprall mit der Drohne. Ich hatte es daraufhin mit Schrauben Sicherungskleber versucht, mit Heiskleber und Schluss endlich mit dem guten alten Silikon und was soll ich euch sagen. Das Silikon hält am besten den Stecker am Mainbord und lässt sich bedenkenlos wieder lösen, wenn es dann doch erforderlich ist.

Und so geht ihr vor

  1. Steckt den oder die Stecker so gut wie möglich an das Mainbord und baut alles wieder zusammen. Sollte er garnicht mehr halten, so fixiert ihn ein wenig mit Silikon, Klebeband oder mit zwei einfachen Klebepunkten.
  2. Mit einen kleinen kreuz Schraubendreher könnt ihr von oben aus, die Stecker Verbindungen noch einmal festdrücken und dann einfach mit Silikon den Zwischenraum der beiden Stecker auffüllen, bis es über den Stecker reicht ggf. noch etwas davor, links und rechts davon und dann sollte es wieder einwandfrei halten.
  3. Ihr könnt das Silikon auch mit einen Kreuz Schraubendreher etwas um den Stecker verteilen.

Nach Beendigung der Arbeit solltet ihr die Drohne einen Tag stehen lassen, damit Feuchtigkeit entweichen kann und kein Kurzschluss entsteht. Die Reparatur erfolgt auf eigenes Risiko.

Schreibe einen Kommentar